Die Kunst des Do-In besteht darin, mit Hilfe von besonderen Übungen, durch Betasten, Massage und Klopfen wieder Ordnung in das Energiefeld zu bringen.   Jean Rofidal, „DO-IN“

 

Herkunft

Do-In ist die japanische Bezeichnung für das chinesische Dao-Yin, der ursprüngliche Name von Qi-Gong. Das Do-In beinhaltet eine Kombination aus Bewegungs- und Atemübungen sowie Selbstmassagen  und ist seit jeher ein wichtiger Bestandteil der traditionellen chinesischen und japanischen Medizin.

Do-In ist in Japan eng mit Shiatsu verknüpft und bietet einfache und effiziente Übungen und Techniken, welche nach Anleitung selbstständig zu Hause durchgeführt werden können.

 

Nutzen und Wirkung des Do-In

“Der Geist nimmt alles wahr ausser sich selbst“      Buddhistisches Sprichwort  

  • Förderung des KörperBewusstseins 
  • Stimulation, Aktivierung und Harmonisierung der Organe und des Bewegungsapparates
  • Diagnose und präventive Vorbeugung von Krankheiten. Lange bevor ein Organ selber zu schmerzen beginnt, können entsprechende Zonen, Meridiane und Punkte sich als druckempfindlich (zu viele oder gestaute Energie) oder energetisch leer erweisen. Gleichermassen können Gelenke in ihrer Funktion und Beweglichkeit eingeschränkt sein. Durch das Do-In lernen wir, unseren Körper und seine Zusammenhänge besser zu verstehen und können selber aktiv darauf Einfluss nehmen.
  • Nachhaltige Verbesserung  auf Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden

 

Stärken Sie sich für den kommenden Tag

Die ideale Zeit um Do-In zu praktizieren ist der Morgen, am besten vor dem Morgenessen.

Da das gemeinsame Praktizieren mehr Spass macht und seine Wirkung besser entfaltet, biete ich in meiner Praxis gemeinsame Morgenübungen an.

In der Stille des Morgens sammeln wir zusammen unsere Kraft und innere Ruhe, vertreiben alle Schläfrigkeit und erledigen unsere energetische Morgentoilette.

Begleitend dazu biete ich jeden Dienstag von 19.30 -21.00h Unterweisungen in Do-In an. In diesen Stunden wird der Umgang mit den Übungen vertieft und es können auf spezifische Anliegen eingegangen werden.

Die Kurse sind für Menschen jedes Alters geeignet und es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.